Erlöserkirche

Werbung

Die evangelische Erlöserkirche wurde 1936 eingeweiht und zählt damit, wie die im selben Jahr eingeweihte katholische Kirche St. Bonifatius, zu den beiden einzigen Kirchenneubauten Kassels während der NS-Zeit. Im zweiten Weltkrieg wurde die Erlöserkirche zerstört und erst einige Zeit danach wieder aufgebaut.
2009 hat die Erlöserkirche einen neuen Außenanstrich erhalten, dazu ein neues Dach mit Ziegeln in der ursprünglichen Anthrazitfarbe und eine Photovoltaik-Anlage mit 150 Modulen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.