KVG baut Haltestelle Eisenschmiede aus

Viel vor hat die KVG rings um die Tramhaltestelle „Eisenschmiede“ in der Ihringshäuser Straße, die ab Ende März bis zum 21. April, zur Baustelle wird: Die Haltestelle wird verbreitert und modernisiert, etwa durch den Aufbau neuer Fahrgastpavillons. Die Erneuerung der technischen Infrastruktur, darunter der Signalanlage, ist in dem eingleisigen Abschnitt zwischen dem Klinikum Kassel und der Eisenschmiede ebenfalls vorgesehen. Sozusagen den Schlussakkord bildet der Ausbau alter und der Einbau neuer Kabel in der Schienentrasse jeweils in den Abendstunden vom 18. bis 21. April.

Wegen dieser Kabelverlegungsarbeiten können die Tramlinien 3 und 7 ab Dienstag, 18. April bis Freitag, 21. April, jeweils von 20.30 Uhr bis Betriebsende, zwischen den Haltestellen „Eisenschmiede“ und „Ihringshäuser Straße“ nicht fahren und wenden über „Klinikum Kassel“ und „Kaulbachstraße“. Zwischen „Weserspitze“ und „Ihringshäuser Straße“ bietet die KVG einen Ersatzverkehr mit Bussen, gekennzeichnet als „EV3“, die nach den Fahrplänen der Linien 3 und 7 verkehren.

Über kurzfristige Änderungen bei Bussen und Bahnen informiert die KVG via Twitter unter www. twitter.com/KVGinfo. Diese Meldungen sind auch auf der Startseite der KVG-Homepage in der Rubrik „Verkehr und mehr…“ veröffentlicht Auskünfte bieten zudem die NVV-App und das NVV-Servicetelefon unter 0800-939-0800. Informationen gibt es auch im Internet unter www.kvg.de.

Änderungen für den Pkw-Verkehr:

Um den engen Zeitplan für diese anspruchsvollen Bauarbeiten einhalten und die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer gewährleisten zu können, wird vom 27. März bis 2. April und vom 14. bis 21. April der Autoverkehr jeweils einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. In den Osterferien vom 3. bis 13. April wird der stadteinwärtige Verkehr nach der Einmündung Mörikestraße über die Gleise auf die stadtauswärtige Straßenseite geleitet. In der Kreuzung Ihringshäuser Straße, Eisenschmiede, Am Fasanenhof, wird der Verkehr wieder zurück Richtung Innenstadt geführt.

Im Kreuzungsbereich Ihringshäuser Straße und Eisenschmiede können Pkw-Fahrer aus der Eisenschmiede kommend nur noch nach rechts in die Ihringshäuser Straße fahren und die Straße Am Fasanenhof ist aus Richtung Fuldatalstraße gesperrt.

Der stadtauswärtige Verkehr wird ab der Weserspitze über die Fuldatalstraße umgeleitet und ab der Straße „Felsenkeller“ zurück auf die Ihringshäuser Straße geführt. (pm)